• Göttinger Gesellschaft zur Unterstützung der Krebsforschung und -therapie e.V.

    Förderverein an der Klinik für Hämatologie
    und Medizinische Onkologie
    im UniversitätsKrebszentrum Göttingen

Liebe Leserinnen und Leser,

trotz aller Bemühungen nehmen Krebserkrankungen weiterhin zu und zählen nach wie vor zu den häufigsten Todesursachen. Umso wichtiger ist es, bestehende Behandlungsmöglichkeiten stetig zu verbessern und neue Methoden zur Bekämpfung von Krebs zu entwickeln. Zugleich benötigen Betroffene und Angehörige natürlich bereits heute bestmögliche Hilfe und Betreuung – auch über die erforderliche medizinische Behandlung hinaus.

Die Göttinger Gesellschaft zur Unterstützung der Krebsforschung und -therapie (GUK e.V.) hat sich zum Ziel gesetzt, die Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie am UniversitätsKrebszentrum Göttingen (G-CCC) so wirkungsvoll wie möglich zu unterstützen. Zu unseren Mitgliedern zählen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universitätsmedizin Göttingen sowie zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger der Region. Dank ihres gemeinsamen Engagements konnten bereits zahlreiche Maßnahmen und Projekte im Laufe der vergangenen Jahre umgesetzt werden.

Das wollen wir fortsetzen und würden uns freuen, wenn wir auch Sie dafür gewinnen könnten, GUK e.V. und unsere Arbeit zu unterstützen. Viele unserer an Krebs erkrankten Patientinnen und Patienten werden es Ihnen danken.

Herzlich

Prof. Dr. med. Lorenz Trümper
(Direktor der Klinik für Hämatologie
und Medizinische Onkologie,
Mitglied des Vorstandes GUK e.V.)

UNSER ENGAGEMENT IM ÜBERBLICK

Background

Klinikaufenthalte von Krebserkrankten…

 

… können sich wiederholt über lange Zeiträume erstrecken. Umso wichtiger ist es, das stationäre und auch ambulante Umfeld für Patientinnen und Patienten möglichst angenehm zu gestalten.

Dank tatkräftiger, auch finanzieller Unterstützung konnte mit Hilfe von GUK e.V. bereits viel Positives erreicht werden. Hierzu gehört beispielsweise der Patientenpavillon auf unserer Station „Holland“ (Station für Stammzelltransplantation und Zelluläre Therapie), der durch zusätzliche Unterstützung der José Carreras Leukämie-Stiftung 2007 errichtet wurde und als Aufenthaltsraum für Patientinnen und Patienten und deren Angehörige dient.

In diesem Zusammenhang wurde auch die Gartenanlage direkt vor den Patientenzimmern neu gestaltet. Zudem steht heute eine Artothek zur Verfügung, die es Patientinnen und Patienten ermöglicht, ihren persönlichen Bereich mit Bildern oder auch sonstigen künstlerischen Werken ihrer Wahl individuell zu gestalten.

Background

Therapeutische Maßnahmen…

 

… werden von den Krankenkassen leider nicht in erwünschtem Umfang erstattet. Hierzu zählen beispielsweise auch verschiedene sport- oder musiktherapeutische Angebote. Dank der Unterstützung der GUK e.V. steht in der Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie erweiterte physio- und ernährungstherapeutische Unterstützung im stationären wie auch im ambulanten Bereich zur Verfügung. Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten werden in erheblichem Umfang von GUK e.V. finanziert und bieten den Patientinnen und Patienten gezielte Angebote zur Förderung von Entspannung und mentaler Regeneration.

Background

Der psychosoziale Dienst…

 

…steht Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Freunden zur Seite. Dabei helfen Psycho-Onkologen den Betroffenen durch praktische Betreuung und Therapie, ihre Krankheit psychisch wie auch physisch besser zu verarbeiten. Nach Möglichkeit wird dabei das persönliche Umfeld der Patientinnen und Patienten einbezogen. Diese Arbeit ist GUK e.V. ein großes Anliegen. Daher unterstützen wir die Psycho-Onkologen bei Anschaffungen, die sie für Ihre Arbeit mit den Patientinnen und Patienten benötigen.

Background

Finanzielle Engpässe…

 

… durch eine Krebserkrankung sind nicht selten. So können zusätzliche Kosten die Betroffenen und auch deren Familien sogar in existentielle Notlagen bringen. Hier konnten wir bereits in vielen Fällen kurzfristig und unbürokratisch helfen – und möchten dies auch weiter tun.

Background

Forschung, Lehre und Ausbildung…

 

.. sichern medizinischen Fortschritt und bestmögliche Versorgung von Krebserkrankten heute und morgen. Im Universitäts-Krebszentrum Göttingen (G-CCC) gehen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Ausbildung des medizinischen Nachwuchses sowie Krankenversorgung nach neuesten Standards Hand in Hand. Der Forschungsschwerpunkt der Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie liegt insbesondere im Bereich der Grundlagenforschung von Krebserkrankungen und der Übertragung der Ergebnisse ans Krankenbett insbesondere in Form von Klinischen Studien.

GUK e.V. engagiert sich auch hier, beispielsweise durch die Anschaffung von Geräten oder die Unterstützung besonders geeigneter Studierender über Stipendien für die Krebsforschung.

Wollen auch Sie helfen?

 

Ob als Mitglied oder über Ihre Spende: Ihr Engagement für GUK e.V. kommt Menschen in einer besonders schwierigen Lebenssituation sicher und auf direktem Wege zu Gute. Jeder Beitrag zählt, wenn es darum geht, Krebserkrankte und deren Angehörige über die erforderlichen medizinischen Leistungen hinausgehend wirkungsvoll zu unterstützen.

Sprechen Sie uns an

Göttinger Gesellschaft zur Unterstützung der
Krebsforschung und -therapie e.V.

Inger Keyser M.A.
Klinik für Hämatologie und Medizinische Onkologie
inger.keyser@med.uni-goettingen.de
tel +49 551 398695


Frau Heidemarie Hille
Mühlhäuser Str. 12
37115 Duderstadt


Spendenkonto
GUK e.V.
IBAN DE22 2605 0001 0019 0073 19
BIC NOLADE21GOE
Sparkasse Göttingen

GUK e.V. ist ein eingetragener, als gemeinnützig anerkannter Verein. Spenden sind steuerrechtlich absetzbar, Spendenquittungen werden gerne ausgestellt.

Kontaktformular